• english

Malzfabrik-Nachrichten im Überblick

Mittendrin in Tempelhof-Schöneberg
Montag | 15. Juli 2019

Mittendrin in Tempelhof-Schöneberg

"Mittendrin in Tempelhof-Schöneberg" ist das Buch zum Kiezspaziergang und der erste Teil des Bandes wurde im Juni veröffentlicht. Die seit 40 Jahren in Tempelhof-Schöneberg lebende Autorin und Lokalredakteurin Brigitte Schmiemann hat darin Geschichte und Geschichten des Bezirks festgehalten. Sie gibt Einblicke in die schönsten Sehenswürdigkeiten und macht Lust darauf, den Kiez mit dem Buch in der Hand zu erkunden. Neun Kapitel umfasst das Buch und gibt ein Gesamtbild über den lebendigen Stadtteil Berlins. Es geht um die Menschen, die hier leben und den Bezirk zu dem machen, was er ist.

 

Die Veröffentlichung wurde gemeinsam mit der Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler und dem Schauspieler Frank Sandmann am Bayerischen Platz zelebriert. Natürlich ist die Malzfabrik auch Teil des Bandes und unter dem Kapitel "Neues Leben in alten Quartieren" auf Seite 107 zu finden.

 

2.000 Exemplare wurden gedruckt und ab sofort liegt es in Bibliotheken sowie Hotels aus. Der Reiseführer und zugleich Geschichtsbuch nimmt euch mit auf eine Tour zum Wittenbergplatz, ins Kaufhaus des Westens, zum Regenbogen-Kiez am Nollendorfplatz über die Goltzstraße in den Akazienkiez weiter zur Potsdamer Straße bis hin zum Kleistpark und ins Bayerische Viertel. Auch das Schöneberger Rathaus, wo einst John F. Kennedy seine Rede schwang ist ein Part gewidmet und dem Ortsteil Friedenau ebenso.

 

Werdet zum Schöneberg-Experten mit diesem Buch!

 

Weitere Informationen gibt es hier>>.