• english

Malzfabrik-Nachrichten im Überblick

Berliner Klimatag 2018
Mittwoch | 04. April 2018

Berliner Klimatag 2018

Der „Berliner Klimatag“ ist Berlins größte Veranstaltung zum Klimaschutz. Über 40 teilnehmende Aussteller, Workshops und ein spannendes Bühnenprogramm geben Ideen und Anregungen fürs klimafreundliche Leben und Engagement in Berlin. Diesen Tag, diese Veranstaltung im Circular Economy House in Neukölln und dieses Programm möchte euch die Malzfabrik ans Herz legen. Klima zählt!


Schwerpunktthema ist der Klimawandel in Berlin/Brandenburg. Die eingeladenen Referenten geben handfeste Antworten: Landwirte aus Brandenburg, Berliner Ärzte, Mitarbeiter von Versicherungen oder der Berliner Wasserbetriebe berichten aus ihrem Arbeitsalltag über beobachtete Folgen und Probleme.


Abgerundet wird der Berliner Klimatag mit einem großen betreuten Kinderprogramm: Basteln, Malen, Schminken, Vorlesen und vieles mehr wird für Begeisterung sorgen. Kulinarisches gibt es natürlich auf dem Klimatag auch: für die ersten 200 Besucherinnen und Besucher steht ein kostenloses „Klima-Frühstück“ bereit. Später kommen Kaffee, Kuchen und warme Küche dazu. Für den Freizeitspaß sorgt ein Science-Slam Wettbewerb, Ausstellungen und ein Kinoprogramm.

 

Datum
Sonntag, 22. April 2018, 10.00 bis 19.00 Uhr

 

Ort
Circular Economy House (CRCLR) - Gelände der ehemaligen Kindl-Brauerei, Rollbergstr. 26, 12053 Berlin-Neukölln

 

Der Berliner Klimatag ist eine Veranstaltung des Bund für Umwelt und Naturschutz e.V. - Landesverband Berlin in Zusammenarbeit mit: ProVeg, Naturfreunde Berlin, Berliner entwicklungspolitischer Ratschlag und dem Berlin Global Village

 

Weitere Informationen gibt es hier>>.