• english

Kommt vorbei und lasst euch
in der Malzfabrik verzaubern.

Führungen Sa | 26. Mär 2016 | 13:45
Bild 1 von 3
Rapper Sido im Haus
Foto/Filmdreh Do | 03. Okt 2013
1 | 3

Rapper Sido im Haus

Der "Tag der deutschen Einheit" war für den Rapper Sido kein normaler Feiertag. Denn am 3. Oktober fand das Fotoshooting für das Cover seines neuen Albums "30-11-80" in den Räumlichkeiten der Malzfabrik statt.

 

Im Fightclub 2 in der Alten Mälzerei startete das Team rund um Sido in den frühen Morgenstunden und wanderte später weiter in die Kastenfabrik und den Fightclub 1. Die auf der Malzfabrik sitzende Firma New Wave Kreativmanufaktur verwandelte bereits Tage zuvor den Raum in eine Art Gruselkabinett aus vielen Lichtern und schaffte damit das passende Flair. Mit hunderten von LED-Leuchtstoffröhren wurde neben dem Sido-Schriftzug ein Totenkopf geformt, der nun das Album-Cover ziert. Hervorragend eingefangen wurde der Hintergrund in Bildform von Fotograf Murat Aslan.

 

Wir sind gespannt auf das dazu gehörige Video, das es in Kürze hier>> zu sehen gibt. Aber vorher bestaunen wir noch das gruselig-leuchtende Cover und hören uns ab dem 29. November die neuen Songs des Rappers von seinem von seinem bei Universal Music produzierten Album "30-11-80" an.

 

Weitere Informationen gibt es unter: www.sido.de