• deutsch

We go green steps that we believe in
and collected sustainable tips for you.

Actions speak louder than words.

As part of our so-called Green steps steadily we gather inspiration and new discoveries...

more >>

Controlled heat

The radiator controller saves up to 30 percent of heating costs and is thus not only economical but also...

more >>

Green Oasis

As houseplants affect the well-being and increase our concentration in the office can...

more >>

Separation welcome

Recyclable material collectors are not only good for nature, but also provide a stylish environmental awareness...

more >>

Better a beaming smile

The low-radiation, elegant cordless phone and headset by epure is the phone of the future...

more >>

Leef Unlimited

Mit Leef Unlimited ist es möglich Veranstaltungen nachhaltiger zu gestalten und...

more >>

Eco - Logical Papier

The company Navigator is the world's most famous and leading premium Stationery brand...

more >>

Fair shopping

Sustainable action is not an empty phrase for memo and therefore a variety of ecologically fair products...

more >>

Standby with one click

The Eco Button saves with one click Energy and CO2 in short coffee breaks...

more >>

Eco Taxi

Mit dem Eco Taxi muss man in Berlin nicht mehr auf nachhaltige Fortbewegungsmittel verzichten...

more >>

Image 1 of 3
Tipp Nr. 5
Tipp Nr. 5
1 | 3

Leef Unlimited

Die Probleme, die durch das Abholzen des Regenwaldes entstehen, sind allgemein bekannt. Die Firma Leef kann diese Probleme nicht lösen, doch möchte mit ihren Palmblatt-Tellern einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz und zur Nachhaltigkeit leisten.

 

Mit dem Projekt Leef Unlimited gehen sie sogar einen Schritt weiter und zeigen einen einfachen Weg, wie Veranstaltungen aller Art im Handumdrehen nicht nur nachhaltiger werden, sondern auch den Naturschutz unterstützen - denn jeder Teller schützt dauerhaft seine gleiche Fläche an bedrohtem Regenwald.

 

Das Prinzip dabei ist einfach wie genial:

 

1. Der Veranstalter entscheidet sich, sein Event öffentlichkeitswirksam nachhaltiger zu gestalten. Er teilt seinen Caterern und Essensanbietern mit, dass das Event am globalen Regenwaldschutz teilnimmt und Blattteller von Leef Unlimited verwendet werden.

 

2. Leef Unlimited liefert direkt an den Veranstaltungsort. Die Abrechnung erfolgt entweder direkt mit dem Veranstalter oder aber vor Ort mit den einzelnen Caterern, die den Einheitspreis von 20 Cent pro Teller als “Leef Coin“ für den Regenwaldschutz an die Besucher weitergeben.

 

3. Bei den Essensständen werden Biotonnen und eine klare Beschilderung aufgestellt, so dass der Besucher den Biomüll vom restlichen Abfall gut unterscheiden und entsorgen kann.

 

4. Am Ende kann der Veranstalter gemeinsam mit seinen Gästen die Fläche an dauerhaft geschützten Regenwald feiern. Auf der Webseite von Leef Unlimited lässt sich dabei genau einsehen, wo und welche Fläche aus dem Erlös der jeweiligen Veranstaltung geschützt wird.

 

Leef Unlimited arbeitet eng mit dem BOS sowie dem World Land Trust zusammen, einer ebenfalls global agierenden non-profit Charity, die sich auf den Schutz und die Bewahrung von bedrohten Naturlandschaften spezialisiert hat.

 

Doch anders als bei Spenden, bei denen der Schutz aufhört, wenn diese versiegen, macht Leef Unlimited weiter. Unlimited!

 

Mehr Infos dazu unter: www.leef.is