• english

Vielen Dank für die Blumen!
Unsere Preise und Auszeichnungen...

Ausgezeichnet

Auszeichnungen zeigen uns, dass unsere Umsetzungen Früchte tragen...

mehr >>

Honoriert

Die Initiative "Firmengärten Berlin" hat uns mit dem schönen Sonderpreis für "Biologische Vielfalt"...

mehr >>

Gewonnen!

Mit dem Preis werden Unternehmen ausgezeichnet, für die Ökologie und...

mehr >>

Nominiert!

Im Bereich nachhaltige Immobilienentwicklung war die Malzfabrik für den Preis ZeitzeicheN nominiert...

mehr >>

Und der Preis geht an

Unser Weg der nachhaltigen Denkmalpflege wurde im Dezember 2014 vom Landesdenkmalamt...

mehr >>

Denkmalfabrik

Die Berliner Woche wählte für den Monat November die Malzfabrik zum Denkmal...

mehr >>

Nachhaltigkeit und Innovation

Unter einer Vielzahl von Locations wurden wir für den Location Award in der Kategorie...

mehr >>

Beispielhaft

Das gesamte Konzept zur Umnutzung der Malzfabrik wurde in 2011 ausgezeichnet mit...

mehr >>

Bild 1 von 4
Ferdinand-von-Quast-Medaille 2014
Ferdinand-von-Quast-Medaille 2014
1 | 4

Und der Preis geht an

Am 10. Dezember 2014 wurde unser Geschäftsführer und Visionär Frank Sippel für sein langjähriges Engagement in der Denkmalpflege mit der Ferdinand-von-Quast-Medaille ausgezeichnet.



 

Seit 1987 wird die Medaille jährlich an Menschen oder Institutionen von dem Senator/der Senatorin für Stadtentwicklung auf Vorschlag des Landesdenkmalamtes Berlin verliehen.

 

Damit werden die individuellen Leistungen der Preisträger, die sich in besonderer Weise um Berliner Denkmale oder die Denkmalpflege verdient gemacht haben, gewürdigt und zugleich andere Denkmaleigentümer oder Denkmalfreunde ermutigt, sich auf ihre Weise für Denkmale zu engagieren

. Die Auszeichnung ist nach dem ersten preußischen Landeskonservator, Ferdinand von Quast, benannt.



 

Wir hoffen, mit unserem Weg der nachhaltigen Denkmalpflege andere zu inspirieren und die Stadtentwicklung im positiven Sinne zu beeinflussen.

 

Weitere Infos zur Medaille gibt es unter diesem Link>>.