• english

Wertvolle Synergien in unserem Netzwerk

GrünBerlin

Als grünste Metropole Europas ist Berlin bekannt und die vielfältigen Parkanlagen, urbanen und kulturell bedeutsamen Freiraumprojekte erhöhen die Lebensqualität und Identität der Hauptstadt immens.

 

Im Hinblick auf den Klimawandel, die ansteigende städtische Verdichtung und das Bedürfnis der Hauptstadtbewohner nach Erholung – ist die Stadtentwicklung im öffentlichen Raum von zunehmender Bedeutung.

 

GrünBerlin ist als landeseigene Unternehmensgruppe für die Entwicklung, Realisierung und den Betrieb komplexer Freiraumprojekte und einer Vielzahl auch touristisch bedeutsamer Projekte und Parkanlagen in der Hauptstadt verantwortlich.

 

Von der Gedenkstätte Berliner Mauer bis zum Kulturforum, vom Park am Gleisdreieck bis zur Internationalen Gartenausstellung 2017, vom Britzer Garten bis zum touristischen Informationssystem, gestaltet GrünBerlin den Stadtraum mit. Mit einem Team aus LandschaftarchitektInnen, ArchitektInnen, BauingenieurInnen, StadtplanerInnen, GeographInnen, FinanzbuchhalterInnen, Kultur- und VeranstaltungsmanagerInnen, MarketingexpertInnen und technischen MitarbeiterInnen wird eine integrierte Stadt- und Freiraumentwicklung voran getrieben. Mehr als 100 Einzelprojekte wurden mit einem Bauvolumen von über 350 Millionen Euro bereits erfolgreich realisiert.

 

GrünBerlin schafft im öffentlichen Raum eine Vielzahl von grünen Kultur- und Freizeitarealen, Begegnungs- und Rückzugsorten und Parkerlebnisräumen, die das Leben in der Hauptstadt bereichern.