• deutsch

Life in the Malzfabrik

Max Junker

Detailverliebte Werke stellt der Tischler Max Junker in seiner Werkstatt auf der Malzfabrik her. Als Mitglied des NichDoch Fleißverbandes beschreiben ihn die Worte: Aufgefunden, neu verbunden, Zweck verschwunden. Analoge Banalitäten.

 

Max Junker hat auch für die Malzfabrik einige Schmuckstücke geschaffen. Dazu zählt die Küchenzeile im Büro des Malzfabrik Teams, sowie der Schrank im Meetingraum, die Rosenbögengestaltung, der einzigartige Zaun im Park neben zahlreichen weiteren Projekten.

 

Die Malzfabrik ist ein großer Fan!