• english

Kommt vorbei und lasst euch
in der Malzfabrik verzaubern.

HUNGER
Besonderes 29. Nov - 01. Dez 2019

HUNGER

Das ogalala JUNGE THEATER KREUZBERG gastiert wieder einmal im Hause Malzfabrik und lädt zu einem einzigartigen Stück ein: "HUNGER".

 

Das Projekt von bazaar europa – young theatre across borders nimmt insbesonders das Thema Klimawandel verbunden mit einer Vision, die vermeintlich aufkommende Geldgier und daraus resultierende Täuschungen unter die Lupe.


Ein Stück der Stunde!

 

Greta, Carola, Chiara.
Jungs, zieht Euch warm an.
Die Ladies sind nicht mehr aufzuhalten. Die Zeit ist reif für große Ideen – und mutige Frauen, die diese Ideen umsetzen. Die Zeit ist reif für jemanden wie Chiara Bonair, die weiß, wie das Spiel läuft und die das Zeug dazu hat, einer der letzten Bastionen der Männer zu stürmen: die des hemmungslosen Betrugs.

 

Alle haben die Zeichen der Zeit verstanden: der ehemalige Autohändler ebenso wie die alleinerziehende Inhaberin eines Beauty-Salons, die ehrgeizige Bloggerin, der feinsinnige Galerist und sogar der überarbeitete Lieferbote: bewusster Konsum und Einschränkung sind angesagt, weniger ist mehr. Als die visionäre Unternehmerin Chiara Bonair in ihr Leben tritt und mit ihr die Aussicht auf eine einzigartige Investmentchance, ist klar: die Welt retten und dabei auch noch Geld verdienen? Wer könnte da nein sagen!

 

Eine unwiderstehliche Hochstapelei rund um menschliche Gier und die Freude an der (Selbst-) Täuschung.
Mit Live-Musik.

 

AUFFÜHRUNGEN
29.11. I 30.11. I 01.12.2019 I jeweils 19.00 Uhr
Malzfabrik I Speicher

 

TICKETS

Ermäßigt 7 Euro I Regulär 10 Euro


Reservierung unter: theater@ogalala.de

 

Mehr Informationen unter: www.bazaareuropa.de

 

Text & Regie: Christine Dissmann I Choreografie: Kathinka Sonneborn I Musik & Komposition: Paul Lesch und Emilie Mikolajczyk I SchauspielerInnen: Lucie Münichová, Fritz Surmann, Sonja Wellnitz, Matthias Cano Urbanke, Thieu Ha Minh, Bircan Aydincioglu, Josephine Pavlak, Tamara Weber, Amin Mardanpour, Aaron Langguth


Eine Veranstaltung von ogalala JUNGES THEATER KREUZBERG