• english

Kommt vorbei und lasst euch
in der Malzfabrik verzaubern.

Führungen Sa | 26. Mär 2016 | 13:45
Landráð II: Unearthing
Ausstellungen Sa | 18. Nov 2017 | 16:00

Landráð II: Unearthing

Bryndís Björnsdóttir
WHEN THE SEA LOOKS BACK. A Serpent's Tale
The Many Headed Hydra #2

 

Die Bergfrau (isl. Fjallkonan) ist ein nationalstaatliches Produkt. Als weibliche Personifizierung Islands hat sie ihre Wurzeln in der alten indogermanischen Mythologie und soll die Natur als einen undurchdringlichen nationalen Körper symbolisieren, wobei das die Insel umgebende Meer ihren Keuschheitsgürtel darstellt.


Bryndis Björnsdóttir präsentiert eine subversive Version dieser Bergfrau als Ausgangspunkt für Verkörperung und Dekonstruktion von Landráð, der isländische Begriff für Verrat. In der Neuverknüpfung von Land (Land) und ráð (Rat) sucht Björnsdóttirs Bergfrau-Persona nach Wegen für das Lesen von Landschaften, die sie weder für nationale noch für hetero-sexistische Erzählungen vereinnahmen.

 

18. November, 16 Uhr
Landráð II: Unearthing
Performance von Bryndís Björnsdóttir


Die Performance findet teilweise im Freien statt. Bitte warm anziehen! Bitte bringen Sie ihr aufgeladenes Smartphone und Kopfhörer mit, wenn sie darüber verfügen. Wenn nicht, haben wir alternative Lösungen vor Ort.


Die Performance ist Teil des Projekts WHEN THE SEA LOOKS BACK. A Serpent’s Tale des Kollektivs The Many Headed Hydra, das aus den Verflechtungen von Landschaft und Technologien, Körpern und Macht neue Erzählungen herstellt. 


Ausstellung 20. Oktober - 16. Dezember 2017
Öffnungszeiten der Ausstellung
Mittwoch bis Samstag, 15-19 h

 

Ein Projekt von Nida Art Colony/Vilnius Academy of Arts und District Berlin. Unterstützt von Lithuanian Council for Culture & the Lithuanian Ministry of Culture, Goethe Institut Litauen, Arts Council of Ireland und Nordic-Baltic Mobility Programme

 

Weitere Informationen zur Performance und Ausstellung gibt es hier>>.

 

Eine Veranstaltung von DISTRICT