• english

Malzfabrik-Nachrichten im Überblick

STADTRADELN
Mittwoch | 27. Juni 2018

STADTRADELN

Spaß am Radfahren hatte unser Team vom 3. bis 23. Juni 2018 bei der Teilnahme an der Kampagne STADTRADELN für mehr Klimaschutz und Radverkehr in ganz Deutschland. Die Auswertung in 2018 ergab 799 Teilnehmer-Kommunen, 181.918 Radelnde, 33.678.260 gefahrene Kilometer und eine CO2-Vermdeidung von 4.782 Tonnen.

 

Allein in Berlin waren insgesamt 5.691 Radelnde unterwegs und sammelten 1.416.226 Kilometer. Im Ranking stehen die Region Hannover an erster und Metropole Ruhr an zweiter Stelle, die dicht gefolgt werden von der Hauptstadt. Ins Leben gerufen hat die Aktion die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz und fand Unterstützung durch den ADFC Berlin e.V.

Ziel der Aktion war es mehr Menschen zum Umsteigen auf den Drahtesel zu gewinnen und damit einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten, denn ein Fünftel der klimaschädlichen Kohlendioxid-Emissionen in Deutschland entstehen im Verkehr. Wenn bereits 30 Prozent der sechs-Kilometer-Strecken innerhalb der Städte mit dem Rad getätigt werden, können pro Jahr ca. 7,5 Millionen Tonnen CO2 vermieden werden. Ein weiterer wichtiger Punkt ist außerdem die Erhaltung der Gesundheit und tägliche Bewegung.

 

Daher fanden sich im Team der Malzfabrik fünf engagierte Radler zusammen und sammelten 671 Kilometer innerhalb des Zeitraums. Nach der Gesamt-Auswertung am 31. Juni winken allen Teilnehmern noch tolle Preise, die als Ansporn dienten. Das Malzfabrik Team hat auf jeden Fall gezeigt, dass es fit ist und jeder Einzelne liebt, hegt, pflegt seinen Drahtesel und steigt weiterhin mit den ersten und bis zu den letzten warmen Temperaturen auf sein Gefährt.

 

Volle Fahrt voraus! Bei den nächsten Aktionen ist das Team wieder dabei.

 

Weitere Informationen zur Aktion gibt es unter: www.stadtradeln.de