• english

Malzfabrik-Nachrichten im Überblick

Bild 1 von 4
Grazien am Weiher
Donnerstag | 05. November 2015
1 | 4

Grazien am Weiher

Das preisgekrönte Kunstwerk von Oliver Hahn hat ihren festen Platz auf unserer Wiese gefunden. Die „Drei Grazien“ stehen nun an unserem Weiher, der im kommenden Jahr fertig gestellt wird und als Retentionsteich unsere Wiese komplettiert.

Die drei Damen aus Edelstahl sind in einem Rahmen von fünf mal drei Metern gefasst und drehen sich im Wind jeweils um ihre eigene Achse. Durchs das Zusammenspiel aus Positiv- und Negativformen und der ständigen Veränderung durch den Wind, tanzen die drei Grazien in immer neuen Formen. Oliver Hahn beschrieb es folgend: „Eigentlich ist es eine Malmaschine, die immer irgendwelche Formen durch den Wind bewegt in den Himmel malt“

Das Kunstwerk entstand einst im Rahmen der Modernisierung eines Mietshauses in der Nürnberger Strasse in Berlin Charlottenburg. Oliver Hahn setzte sich mit seinem Entwurf gegen acht Mitbewerber durch.

Nach 10 Jahren über den Dächern haben die „Drei Grazien“ einen neuen Schauplatz gesucht und auf dem Areal der Malzfabrik das passende Umfeld gefunden.

Weitere Informationen zu Oliver Hahn und seinen Arbeiten gibt es unter www.oliver-hahn.eu.