• english

Malzfabrik-Nachrichten im Überblick

Bild 1 von 2
Herberge der Künste
Dienstag | 25. August 2015
1 | 2

Herberge der Künste

Seit August 2015 hat die District Kunst- und Kulturförderung - mit ihrem Sitz im Kellereigebäude der Malzfabrik - die Künstlerinnen Nathalie Anguezomo Mba Bikoro und Anaïs Héraud im Rahmen des für ein halbes Jahr andauernden Atelierstipendiums aufgenommen.

 

Diese werden in der Schöneberger Nachbarschaft von District an ihrem Projekt Squat Monument: Your Ideal Country Would Be A Forest Of Yellow Marble Monuments arbeiten und bis Januar 2016 eine postkoloniale Neubetrachtung der Berliner Trümmerberge wagen.

 

Von Februar bis Juli 2016 hat die Künstlerin und Filmemacherin Maude das Atelierstipendium inne. Ihre künstlerische Praxis ist von ihrem Leben in queer- feministischen Communities in Europa und Kanada beeinflusst. Diese inspirieren Maude über Fragen des Raumes, der Architektur sowie über in ihr manifestierte verborgene Machtstrukturen nachzudenken.

 

Wir wünschen den Künstlerinnen viel Erfolg bei ihrem Schaffen und freuen uns auf spannende Neubetrachtungen!

 

Weitere Informationen zum Studio Grant und den Künstlerinnen unter: www.district-berlin.com