• english

Malzfabrik-Nachrichten im Überblick

Bild 1 von 3
Natürlich stilvoll
Montag | 20. Juli 2015
1 | 3

Natürlich stilvoll

Alles beginnt mit dem Sammeln der natürlich zu Boden gefallenen Blätter...

 

Das Unternehmen Leef ist weltweit einzigartig in seinem Fokus auf Nachhaltigkeit, Sicherheit und Fairness bei der Herstellung von Blatttellern und Geschirr für jede Art von Veranstaltung. Durch das neue Non-Profit Projekt Leef Unlimited soll zudem eine ganz andere Sichtweise auf grüne Veranstaltungen im Eventbereich entstehen. Denn mit jedem Teller, auf dem Speisen serviert werden, wird die gleiche Fläche an Regenwald gekauft und somit langfristig geschützt. Auch die Malzfabrik verwendet die nachhaltigen Teller für ihre Veranstaltungen und ist mehr als überzeugt davon.

 

Die Blätter für die Teller kommen von der Arekapalme, die für die Gewinnung der in Asien sehr beliebten Betelnüsse angebaut wird. Dabei sind die Blätter ein Abfallprodukt der Natur, sie werden oftmals verbrannt. Für die Blattteller von Leef werden somit keine Wälder gerodet oder neue Plantagen geschaffen.

 

Nach dem Aufsammeln werden die Leef Blätter gereinigt und getrocknet. Auch bei diesem Vorgang wird auf eine nachhaltige Wertschöpfungskette geachtet, da nämlich das Wasser zum Reinigen aufgefangen und zum Bewässern wieder verwendet wird. Daraufhin werden sie in einer speziell angefertigten Presse in die richtige Form für 80 Sekunden gepresst.

 

Die handverlesenen Blätter erhalten keinerlei chemische Behandlungen und sind somit vollständig kompostierbar. Nach Verwendung werden die Teller innerhalb von weniger Monate wieder zu Kompost. Leef bezeichnet diesen Durchgang als ein “Leihprinzip”, da das Produkt nach dem Gebrauch wieder direkt in den Ökokreislauf zurück gegeben wird.

 

Durch und durch fair, nachhaltig und natürlich!

 

Für weitere Informationen und Anregungen hier entlang>>.