• english

Malzfabrik-Nachrichten im Überblick

Eingerichtet!
Dienstag | 10. Dezember 2013

Eingerichtet!

Der Konzeptkünstler Gerold Miller ist seit November Teil der Malzfabrik. Er bezog die ehemalige Tischlerwerkstatt des Waggonschuppens, die aufwändig für ihn umgebaut wurde und das Resultat sieht hervorragend aus. Im Waggonschuppen ist damit neues Leben eingekehrt und die Crew um Künstler Miller hat die Räume in kürzester Zeit elegant eingerichtet.


Gerold Miller lebt in Berlin. Seine Arbeit besteht im Grenzbereich von Skulptur, Malerei und Architektur, wobei sein eigentliches Thema das Bild an sich ist. Wir freuen uns über das neue Innenleben der ehemaligen Tischlerwerkstatt und wünschen frohes Schaffen!