• english

Malzfabrik-Nachrichten im Überblick

Kiddy Citny
Donnerstag | 19. März 2020

Kiddy Citny

Bekannt wurde Citny als einer der Berliner „Mauermaler“, gemeinsam mit dem Franzosen Thierry Noir und weiteren. Der in Stuttgart geborene Musiker und bildende Künstler verewigte auf dem Mauersegment über 3 Meter hohe Köpfe, die in aller Welt bekannt sind und unter anderem im New Yorker Museum of Modern Art (MOMA) zu bestaunen waren. Ein Teil der Mauer ist auch als Kulisse im Wim Wenders Film „Himmel über Berlin“ zu sehen.

 

Als Musiker entwickelte Kiddy Citny das Musikprojekt „Out“ mit Nina Hagen und tourte bis 1989 gemeinsam mit den Einstürzenden Neubauten durch Deutschland und die westlichen Nachbarländer. Ein Bereich seiner Kunst ist Crossover – eine Verknüpfung von Musik, Bewegung und Malerei in videodokumentierten Performances.

 

Das Hauptaugenmerk seiner Werke liegt auf dem Konzept die Kraft der Kunst als Form der Kommunikation zu nutzen. Von figurativen Frauenbildern bis zu expressionistischen Landschaften, treibt er bedeutungsvolle Darstellungen des Herzens, des Körpers und des Menschen voran.

 

Im März zog Citny in eines unserer Ateliers im Kellerei Gebäude ein. Wir dürfen gespannt sein, welche Werke hier ihren Ausdruck finden werden. Herzlich willkommen, Kiddy Citny!

 

Weitere Informationen zum Künstler gibt es hier>>.