• english

Malzfabrik-Nachrichten im Überblick

Bild 1 von 2
Neues Dasein
Dienstag | 05. Februar 2019
1 | 2

Neues Dasein

In der Alten Mälzerei sind sie in einigen Räumen noch auffindbar: die Förderbandanlagen, die über verschiedene Stockwerke miteinander verbunden sind und das Malz in ihren Schaufeln transportiert haben. Einige dieser Schaufeln haben unsere Hausmeister demontiert und ihnen ein neues Dasein eingehaucht.

 

Unser Parkpfleger Mahmoud hatte die glorreiche Idee sie zu Aschenbechern umzuwandeln. Auf dem gesamten Areal gab es bereits Schraubgläser für Zigaretten, die jedoch nicht ausreichten und zum Teil auch nicht an ihrem Platz blieben. So entstand die Schaufel-Konstruktion. Dem Relikt wurde ein Gitter eingeschraubt für das bequeme Ausdrücken des Glimmstengels. Außerfem bohrte Mahmoud ein Loch am Henkel, durch das eine Eisenkette gefädelt wurde. Auf diese Weise konnten die Schaufel-Aschenbecher auf dem Gelände an festen Gegenständen angekettet und somit fest installiert werden. Ein weiteres Upcycling-Projekt befindet sich im Eingang zur Maschinenhalle: ein sogenannter Schacht-Tisch, der aus einem ehemaligen Lüftungsschacht gebaut wurde. Dieser wurde wie die Schaufeln aus der Alten Mälzerei entwendet, aufgeschnitten und mit einer runden Holzplatte versehen – fertig war der Stehtisch.

 

Zwei schöne Upcycling-Projekte, die unser Areal schmücken, an die Geschichte der ehemaligen Mälzerei erinnern und wir sind gewiss – es folgen weitere.